Bei Giller & Co. überlassen wir nichts dem Zufall. So kannst Du Dir sicher sein, dass der Barbier, der sich um Deine Haare und Deinen Bart kümmert, sein Handwerk versteht. Alle Mitarbeiter sind bestens ausgebildet und verfügen über langjährige Erfahrung. Komm vorbei und lass Dich von der Qualität unserer Arbeit überzeugen. Damit Du Dir schon vorab einen Überblick verschaffen kannst, stellen wir unsere Barbiere hier für Dich vor.

Die Barbiere bei Giller & Co freuen sich auf Dich

Wir nehmen unseren Beruf ernst und sind darum bemüht, Dir den Aufenthalt bei uns so angenehm, wie möglich zu machen. Neben einem erstklassigen Service ist uns auch ein gepflegtes Äußeres wichtig. Dein Barbier empfängt Dich daher immer in Dienstkleidung. Hygiene, Sauberkeit und Ordnung genießen bei Giller & Co. einen hohen Stellenwert. Wir verkörpern unsere Werte und stehen für die perfekte Dienstleistung. Mach einen Termin aus, nimm auf einem unseren Barberchairs Platz und genieße einen klassischen Haarschnitt und die perfekte Rasur.

Chesney

Chesney, Barber bei Giller & Co., Deinem Barbier in Wien

Chesney Amada

Jahrgang 1992 in Wien

Barber

Warum ich Barbier bin

Als großer Fan der NBA haben mich vor 8 Jahren die Skin Fade Cuts der Basketballspieler in den Bann gezogen haben. Sie waren gleichzeitig Inspiration und Startschuss für meine Barbierkarriere. In der Ausbildung durfte ich von vielen kompetenten Kollegen lernen. Dank ihnen zähle ich klassische Haarschnitte wie Pompadours oder Fenders zu meinem Repertoire. Dieser Lernprozess ist nach wie vor noch nicht beendet, denn jeder Tag bringt immer neue Herausforderungen mit sich. Weil ich kein Mann großer Worte bin lasse ich lieber meine Arbeit für mich sprechen. Abgesehen von der handwerklichen Tätigkeit, ist es das beste Gefühl dem Kunden durch einen Haarschnitt neues Selbstvertrauen zu geben. Der Klassiker „Ich schau wieder wie ein Mensch aus“ höre ich immer wieder gerne. Wenn der Kunde zufrieden das Geschäft verlässt, ist meine Mission geglückt.

Werdegang

2018 Matura

verschiedene Barberseminare

Barber bei Giller & Co. seit Oktober 2019

Fall down seven times, stand up eight!Chesneys Motto

Hobbys

Gerne unterhalte ich mich auch über aktuelle Geschehnisse rund um den Sport und freue mich auf die ein oder andere hitzige Sportdiskussion auf einem unserer Barbierstühle.

Parwiz

Parwiz, Barber bei Giller & Co., Deinem Barbier in Wien

Parwiz

Jahrgang 1996 aus Wien

Barber

Warum ich Barbier bin

Ich habe mich zum Barber ausbilden lassen, da mir dieser Beruf großen Spaß macht, ich gerne kreativ am Kunden tätig bin, und noch Zeit für meine Weiterbildung finde. Ich habe eine Vorliebe für die klassische Nassrasur und bin Fan des Bartschneidens und Modellierens. Besondere Freude habe ich einer Typveränderungen von Lang auf Kurz. Meine Spezialität sind alle Varianten des Fade-Schnitts.

Werdegang

Barber seit 2016, Ausbildung in verschiedenen Barbershops

Startete seine Karriere bei Giller & Co im Jahr 2019

Hobbys

Sportübertragungen, Filme & Comedy Shows, Computerspiele

Florian

Florian, Senior-Barber bei Giller & Co., Deinem Barbier in Wien

Florian Frühauf

Jahrgang 1984 aus Wien, Hernals

Senior-Barber

Warum ich Barbier bin

Nach meiner Lehre als klassischer Damen- und Herrenfriseur habe ich dem Beruf zuerst den Rücken zugekehrt. Vor etwa 10 Jahren habe ich begonnen, größtenteils Herren zu schneiden. Der gemütliche und bodenständige Umgang mit den Kunden, rationales Arbeiten und traditionelles Handwerk gehören für mich zum Beruf des Barbiers. Meine Vorliebe sind praktische kurze Schnitte, die ohne viel Styling gut aussehen. Nicht jeder will Morgens 10 Minuten vor dem Spiegel verbringen. Außerdem kann ich den klassischen Haarschnitten der goldenen 30er-Jahre viel abgewinnen.

Werdegang

Nachdem ich direkt neben dem Dornbacher Friedhof aufgewachsen bin, war mein erster Berufswunsch, Friedhofsgärtner zu werden. Da aber keine freien Stellen verfügbar waren, habe ich mir für eine Ausbildung zum Friseur entschieden und 1997 mit der Lehre zum Damen- und Herrenfriseur begonnen.

Nach der Lehre habe ich ein paar Schaffenspausen im Ausland eingelegt und durch Kurse und Weiterbildungen schließlich wieder Spaß an meinem Beruf gefunden. Seit 2010 arbeite ich fast ausschließlich als Herrenfriseur. Seit 2015 bin ich als Senior-Barbier bei Giller & Co. tätig.

look pro go slowFlorians Motto

Hobbys

Als ich noch etwas jünger war bin ich sehr viel Fahrrad gefahren. Auch heute habe ich noch Interesse am Radsport. Meine größte Liebe ist aber das Thaiboxen. Seit Jahren trainiere ich diese Kampfkunst und helfe auch als Trainer aus.

Thomas

Thomas Giller, Masterbarber bei Giller & Co., Deinem Barbier in Wien

Thomas Giller

geboren am 19. Jänner 1973 in Wien

Namensgeber, Boss, Masterbarber/Manager

Warum ich Barbier bin

Als Barbier bin ich wieder bei meinen Wurzeln angelangt. Back to the Roots. Immer schon war ich ein grosser Fan und Berfürworter des klassischen Barbierhandwerks und seiner Geschichte. Für feine, detaillierte Arbeiten in kurzen bis mittleren Haarlängen hatte ich schon immer eine Vorliebe. Natürlich ist da auch die klassische Nassrasur und Bartschneidekunst die mich schon immer fasziniert hat. Meine Inspirationsquellen dafür waren größtenteils alte Filme, Bücher oder Comics.

Reich ist der, der viel hat, reicher ist der, der wenig braucht, am reichsten ist der, der viel gibt.Thomas Motto

Hobbys

Neben meiner beruflichen Passion als Barbier widme ich mich in meiner Freizeit vielen Themen. Dazu gehören Musik, Sport, Kunst und Kultur, Film, Mode und Lifestyle. Auch Literatur, Geschichte, Politik und Wirtschaft interessieren mich.
Ich sammle Schallplatten und beschäftige mich mit Musikbiografien. Auch die Natur und Reisen zählen, genauso wie Kulinarik und Kochen zu meinen Interessen.
Als big Fan des Liverpool F.C spielt auch Fussball eine große Rolle in meinem Leben.